Erforschung des Besucher-Phänomens

Das Besucher-Phänomen begleitet uns durch die Jahrtausende. Gestern - Heute - Morgen!

Bedroom-Visitor, Alien-Entführungen (Alien-Abductions), Missing-Time-Syndrom (Fehlende Zeit), Nahbegegnungen (UFO, Men in Black), Jenseitskontakte, Geistererscheinungen, Spukfälle, Out-of-Body Expiriences (AKE), Nahtoderlebnisse,...!

Zu Abductionbase » Ihr Erlebnis online melden »

Eigene Erlebnisse?

Haben Sie eigene Erlebnisse und Erfahrungen gemacht? Haben Sie niemanden, mit dem Sie darüber sprechen können?

Mehr erfahren »

Suchen Sie Hilfe?

Sind Sie mit Ihren Erlebnissen und Erfahrungen alleine? Wir helfen Ihnen, Ihre Erlebnisse zu verarbeiten. Wir nehmen Sie ernst!

Mehr erfahren »

Wollen Sie helfen?

Halten Sie die Erforschung des Besucher-Phänomens für wichtig? Helfen Sie uns. Stellen Sie uns Ihre Erlebnisse zur Verfügung.

Mehr erfahren »


Was ist der JF-Arbeitskreis? Das Projekt:

Befreundete Forscher aus Süddeutschland und Österreich, die im Juni 2013 ein gemeinsames Projekt zur Hilfe für Zeugen und Betroffene des Besucher-Phänomens ins Leben gerufen haben. Wir sind kein Verein, arbeiten regional (teilweise in eigener Praxis) und in Einzelfällen auch mit Organisationen zusammen. Aufgrund beruflicher Tätigkeiten haben wir uns entschieden, einzelne Namen nicht zu veröffentlichen. Ihr persönlicher Ansprechpartner stellt sich gerne bei Ihnen vor und beantwortet weitere Fragen. Wir wollen mit unseren Tätigkeiten auch die wertvolle Arbeit von Dr. Johannes Fiebag (1956-1999) würdigen und ein Stück weit fortführen. Das Besucher-Phänomen setzt sich zusammen aus: Bedroom-Visitor, Alien-Entführungen (Alien-Abductions), Missing-Time-Syndrom (Fehlende Zeit), Nahbegegnungen (UFO, Men in Black), Jenseitskontakte, Geistererscheinungen, Spukfälle, Out-of-Body Expiriences (AKE), Nahtoderlebnisse,...!

Abductionbase.de - Statistik

Was bieten wir? Über unsere Arbeit:

Wir bieten persönliche und telefonische Einzelgesprächssitzungen, Erinnerungshilfe, Aufarbeitung der Ereignisse, Verarbeitungshilfe, Hypnose-Regression, Erfahrungsaustausch, psychologische Beratung und Gruppentreffen an. Eine mediale Beratungsstelle kümmert sich zusätzlich um Menschen, die die Präsenz von "Verstorbenen" wahrnehmen. Medialer Kontaktversuch (Direkt oder Foto), Spirituelle Rückführung, Clearing mit liebevoller Ablösung (Person oder Wohnung) und Tierkommunikation (Foto per Mail) runden das Angebot ab.

Abductionbase.de - Statistik

Was erforschen wir? Über Abductionbase:

Abductionbase ist eine wissenschaftlich konzipierte Datenbank zur schnellen Erfassung von Fallberichten. Einzigartig ist wohl die visuelle Auswertung der Fallberichte in Echtzeit. Jeder neue Fallbericht fließt sofort in die Statistik mit ein. Natürlich ist die Statistik anonym, so dass keine Rückschlüsse auf die Betroffenen gezogen werden können. Mit derzeit gut 1.300 Fallberichten aus der ganzen Welt hat Abductionbase bereits eine beachtliche Größe erreicht. Auch wenn vorrangig Berichte aus dem deutschsprachigen Raum gesammelt werden, so sind die internationalen Berichte (insbesondere aus den USA) wertvolle Bausteine zum Verständnis des Entführungs-Phänomens. Die Visualisierung der Daten in Echtzeit ermöglicht eine viel schnellere und bessere Auswertung der Fallberichte, als dies bisher möglich war. So können neue Erkentnisse, die aus den Daten von Abductionbase gewonnen werden, direkt in die Abduction-Forschung und die Betreuung der Betroffenen mit einfließen. Denn eines ist klar: wir wissen nicht, wer oder was hinter dem Phänomen steckt und was die Auslöser dafür sind, aber es ist real für die Betroffenen und deshalb benötigen sie professionelle Hilfe von Menschen, die das Phänomen und die Betroffenen ernst nehmen.

Abductionbase.de - Statistik

Dr. Johannes Fiebag: Sternentore (1996)

Seit Beginn seiner Existenz steht das Leben auf der Erde und steht insbesondere der Mensch in Verbindung zu anderen Formen des Bewusstseins. All diese Formen - mögen sie in unserem Universum angesiedelt sein oder dort ihren Ursprung haben, mögen sie aus parallelen Welten, anderen Zeiten und Zeitströmen, anderen Dimensionen oder anderen, noch völlig unbekannten "Zustandsformen" des bewussten Seins stammen - sind, sobald sie eine bestimmte Stufe der Entwicklung erreicht haben, miteinander vernetzt, bilden ein umfassendes Ganzes. Die Menschheit ist diesbezüglich in einem unbewussten Vorstadium, obgleich sie von Anfang an von diesem Intelligenzkomplex begleitet wurde...

Abductionbase.de - Statistik