Nutzungsbestimmungen von Abductionbase

Dies sind die Nutzungsbestimmungen von Abductionbase und der Seite jf-arbeitskreis.de. Wir bitte Sie, diese einzuhalten.

§1:
Die Nutzung und der Zugang zur Datenbank ist kostenlos. Er wird den Mitgliedern des JF-Arbeitskreis eingeräumt. In bestimmten Fällen kann der Zugang auch Gästen gewährt werden. Interessierte informieren sich hierzu bitte unter Zugang zur Datenbank

§2
Kein Teil dieser Website darf ungefragt und ohne unsere schriftliche Einverständniserklärung in eigenen Projekten, Publikationen, EDV-Systemen, Medienprojekten (Film, Fernsehen, Zeitung, Buchprojekten etc.) oder sonstigen Veröffentlichungen benutzt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: Über Abductionbase

§3:
Die persönlichen Angaben des/der Benutzers/Benutzerin bei einer Einrichten eines Zugangs zur Datenbank erfolgen von diesem aus freien Stücken und aus persönlichem Interesse an der Datenbank. Diese Daten werden nur auf jf-arbeitskreis.de zum Einrichten des Zugangs zur Datenbank genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir werden per richterlichem Beschluss dazu aufgefordert. Diese persönlichen Angaben der User sind notwendig, um die Daten der Datenbank und die Betroffenen (sofern sie ohne Pseudonym abgelegt sind) zu schützen.

§4:
Jeder/Jede Benutzer/Benutzerin von jf-arbeitskreis.de, egal ob eingeloggt oder ausgeloggt, hat die Pflicht, sich von Zeit zu Zeit hier über Veränderungen, Erweiterungen, Ergänzungen oder Umformulierungen der Nutzungsbestimmungen zu informieren.

§5:
jf-arbeitskreis.de und der JF-Arbeitskreis übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen Abductionbase.de oder den JF-Arbeitskreis, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Abductionbase.de oder dem JF-Arbeitskreis kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Schadensminderungspflicht

Im Falle von Domainstreitigkeiten, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen kontaktieren Sie uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten bitte bereits im Vorfeld. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber dieser Website wird mit Verweis auf die Schadensminderungspflicht (§ 254 Abs. 2 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)) zurückgewiesen.

Wir möchten Sie auch darauf aufmerksam machen, dass wir Abmahnungen nicht als formlos ansehen. Die Berichterstattung in den Medien zeigt, dass ein großer Teil dieser Abmahnungen nicht versendet wird, um Recht einzufordern oder Verstösse zu ahnden, sondern zum Erzielen von Erlösen. Deshalb werden wir durch unseren Anwalt jegliche Abmahnung prüfen- und ggf. zurückweisen lassen. Die so anfallenden Kosten sowie den uns dabei entstandenen Schaden werden wir dem Absender der Abmahnung in vollem Umfang in Rechnung stellen und ggf. Klage gegen diesen einreichen.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen unserer Nutzungsbestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein bzw. werden, bleibt davon die Wirksamkeit der anderen Punkte im übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. unurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die Nutzungsbestimmungen als lückenhaft erweisen.

23.07.2014